26.02.2019

Kaufen helfen statt verkaufen

Zweitägiges Seminar in Wien mit Verkaufsexperte Marcus Kutrzeba

Der Verkäufer ist ständig unter Druck. Umsatz muss gemacht und neue Kunden generiert werden. Generell hat Verkaufen kein gutes Image, was die Sache mit dem erfolgreichen Verkaufen noch erschwert. ‚Kaufen helfen statt verkaufen‘ ist ein Seminar der angenehm anderen Art, in dem Seminarleiter und ‚Mr. Verkauf‘ Marcus Kutrzeba zeigt, wie in Zukunft erfolgreich verkauft werden kann. Es findet vom 08. bis 09. März 2019 in Wien statt.

„Der klassische Vertrieb ist vom Aussterben bedroht“, lautet die klare Prognose des Verkaufsexperten. Zum einen, weil immer mehr online gekauft wird und Kunden bereits im Vorfeld bestens über eine Sache informiert sind. Zum anderen, weil mit dem Begriff des Verkäufers oft noch das Bild eines Staubsaugervertreters in den Köpfen der Menschen existiert. Das Dilemma: Jeder will kaufen – aber niemand will etwas verkauft bekommen.

„Verkäufer sind Beziehungsmanager und helfen ihrem Gegenüber zu kaufen“, erklärt Kutrzeba. Und wie in einer privaten Beziehung muss man auch die Beziehung zu Kunden pflegen und mit Menschen umgehen können.

Wie ticken erfolgreiche Verkäufer und was sollte man über deren Methoden wissen? Wie kommt man weg vom produktorientierten Denken und Sprechen? Wie schafft man es, rasch eine Beziehung aufzubauen ohne zu manipulieren? Dieses sind nur einige der Fragen, die in dem zweitägigen Seminar beantwortet werden.

Details und Anmeldungen zum Seminar ‚Kaufen helfen statt verkaufen‘ vom 08. bis 09. März in Wien bitte unter: https://www.k-punkt.eu/aktuelles/termine/detail/termin/2019-03-08-kaufen-helfen-statt-verkaufen/ Teilnehmer in Ausbildung sowie Studierende erhalten 50 Prozent Ermäßigung.

zurück