11.09.2019

Zufriedenheit ist Bullshit

„Sei doch mal zufrieden mit dem was du hast!“ Klingt das nicht schon fast wie eine Drohung? JA! Denn Zufriedenheit ist Bullshit. Und das obwohl wir von Familie, Verwandten, Bekannten, Arbeitskollegen und Vorgesetzten immer wieder damit konfrontiert werden – Zufriedenheit wird uns regelrecht eingebläut. Ich sage: Starte eine Gegenbewegung! Zeige, dass es um mehr geht, als nur Zufriedenheit!

Sei dankbar, nicht zufrieden
Leider wird Zufriedenheit oft mit Dankbarkeit verwechselt. Dabei sind das zwei komplett verschiedene Paar Schuhe! Dankbarkeit löst Motivation aus. Sei dankbar und zeige Demut für das was du hast, für dein Leben. Zufriedenheit solltest du dagegen nicht anstreben. Warum? Wenn der Fokus auf der Zufriedenheit liegt, stagnieren die Umsatzzahlen. Und eine Verbesserung, eine positive Weiterentwicklung wird gar nicht erst angestrebt. Dabei ginge so viel mehr…

Wer zufrieden ist, ist innerlich schon tot
Klingt hart, ist aber so. Wollen wir nicht alle ein Leben führen voller Freude, Spaß und Begeisterung? Das Leben ist viel zu schade, um »nur« zufrieden zu sein. Denke an deine Lust, deine Energie, deine Power. Bleib nicht stehen! Feiere rauschende Feste und habe so viel Spaß wie möglich, mache auch mal Blödsinn. Passe dich nicht an und gehe über Grenzen, wenn dir danach ist.

Zufriedenheit ist kein erstrebenswerter Zustand. Ich erkläre gern anhand eines Beispiels warum: Also, ich möchte kein zufriedenes Kind. Zufriedene Kinder sind leise. Ich möchte ein glückliches, ein lebhaftes, begeistertes und freudvolles Kind. Eines, das neugierig ist und wissensdurstig, und nicht eines, das sich mit dem zufrieden gibt, was es schon kann und weiß. Das wäre doch traurig, nicht?

Genauso verhält es sich mit Kunden. Ich möchte keinen zufriedenen, sondern einen begeisterten Kunden. Einen, der mehr will – vom Leben, und im Idealfall auch von mir als Verkäufer. Einen, der es weitersagt – zufriedene Kunden schweigen, begeisterte Kunden empfehlen weiter!

Drehe den Spieß um
Überdenke dein Mindset: Was ist das Gegenteil von Zufriedenheit? Für mich ist es Begeisterung und die volle Entfaltung von Potenzial. Es bedeutet glücklich zu sein und Leistungswillen zu haben und zu zeigen. Lebe nach diesen Grundsätzen und vergiss das »sei mal zufrieden«. Denn dann bist du happy, dann kannst du frei von Zwängen leben und groß denken, anstatt dich selbst klein zu halten!

zurück