23.07.2019

Wenn Arbeit zur Erfüllung wird

Warum Arbeit erst zum Erfolg wird, wenn man seine Berufung darin gefunden hat, weiß Marcus Kutrzeba

Kellner, LKW-Fahrer, Tennis-Profi ... Marcus Kutrzeba hatte in der Vergangenheit viele Jobs. Doch der Spaß blieb dabei auf der Strecke. Seine Erfüllung fand er erst im Verkauf – und genau darum ginge es seiner Ansicht nach primär. „Was mir wirklich Spaß macht, ist das Arbeiten mit Menschen. Sie zu fördern, zu trainieren und zu coachen, das ist meine Berufung. Für den einen wäre meine Arbeit durch die damit verbundenen unzähligen Kundentermine, Telefonate, Reisen, Hotelnächte usw. zu intensiv oder anstrengend. Für mich ist es genau das Richtige“, schwärmt der Mann mit der Kauf-DNA.

Um schließlich erfolgreich zu sein, sei es wichtig die Arbeit nicht als Arbeit zu empfinden, sondern als Berufung und darüber hinaus viel Zeit darin zu investieren. „Es gibt immer viel zu tun. Und mit zunehmender Verantwortung, auch gegenüber Partner und Familie, immer mehr. Dafür muss man sich immer wieder Zeit freischaufeln können. Wem die Arbeit dann keinen Spaß macht oder schwerfällt, der wird es schwieriger haben, seinen Alltag in allen Bereichen erfolgreich zu bewältigen“, weiß der Verkaufsexperte.

Im Grunde ginge es darum die eigene Arbeit als sinnhaft zu verstehen, denn der Begriff „Arbeit“ sei in unserer Gesellschaft besonders negativ behaftet. „Wenn ich den Sinn hinter meiner Arbeit verstehe und es mir Spaß macht, werde ich Arbeit nicht als Arbeit erleben. Es geht also für dich darum, deine Erfüllung zu finden und einen echten Sinn in deinem Tun zu erleben. Sonst ist deine Arbeit nur ein Totschlagen von Zeit – wertvoller Lebenszeit, die du anderswo sinnvoller füllen könntest“, so Kutrzeba.

„Vergiss den Begriff Arbeit, denn er wird dich nicht erfolgreich machen. Sei sinnvoll beschäftigt! Lass keine weißen Flecken im Kalender zu. Denn das Gegenteil von Erfolg ist bekanntlich das Nichtstun, in der Nase bohren, in die Luft schauen – oder stundenlang, tage-, wochen-, ja jahrelang einer Arbeit nachgehen, die dich nicht mit Freude erfüllt. Also: Pack deinen Kalender voll mit Arbeiten, die dir Sinn und Erfüllung geben. Der Erfolg folgt von selbst“, rät Kutrzeba abschließend.

zurück